Prof. Dr. phil. Gabriele Meyer

Berufliche Laufbahn

2013

Professur für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Direktorin des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft

2008

Professur für Klinische Pflegeforschung, Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft

2006

Juniorprofessur für Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt theoretische Grundlagen und klinische Pflegeforschung, Universität Bremen, FB 11, Institut für Public Health und Pflegeforschung 

2004

Promotion zum Dr. phil., Universität Hamburg, MIN-Fakultät, Gesundheitswissenschaften

1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschuldozentin und Promovendin, Universität Hamburg, MIN-Fakultät, Gesundheitswissenschaften

1998

Erstes Staatsexamen Lehramt Oberstufe/Berufliche Schulen Gesundheit und Germanistik, Universität Hamburg

1990-1998

Examinierte Krankenschwester, Vollzeitbeschäftigung im Städtischen Krankenhaus Lüneburg, ab 1992 neben dem Studium Teilzeitbeschäftigung in der stationären und ambulanten Pflege in Lüneburg und Hamburg

1987-1990

Ausbildung zur Krankenschwester im Städtischen Krankenhaus Lüneburg

1985-1987

Diakonisches Jahr im Johanniter Krankenhaus Gronau (Leine) und anschließendes Pflegepraktikum

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Klinische und epidemiologische Forschung zu Fragestellungen des höheren Lebensalters, hier insbesondere Versorgung und Pflege bei Demenz in der Häuslichkeit und im Pflegeheim, Stürze und Sturzprävention, Mobilität und Gelenkkontrakturen, freiheitsentziehende Maßnahmen und ruhigstellende Medikamente in Alten- und Pflegeheimen
  • Entwicklung und Evaluation komplexer Interventionen
  • Methoden und Vermittlungsprozesse der Evidenz-basierten Pflege/Medizin/Gesundheitsversorgung, Evidenz-basierte Patienteninformation

Mitgliedschaften / Herausgeberschaften / Mandate (Auswahl)

seit 12/2014

Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

2013-2015

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin, Vorsitzende, ab 3/2015: stellvertretende Vorsitzende

2011- 2015

Board Member of the European Academy of Nursing Science, 2013-2015 Vice President of the European Academy of Nursing Science

seit 2012

Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

seit 2013

Stellvertretende Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirates des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

seit 2009

Mitherausgeberin der Zeitschrift PFLEGE (Huber Verlag)

seit 2012

Associate Editor BioMed Central Geriatrics (BMC Series)

seit 2013

Stellvertretende Schriftleitung der Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (Elsevier)

Publikationen

Aktuelle Publikationsliste